Past to Present

 

Nach rund 70 Jahren Traditionsgeschichte unseres Möbelhauses,  wurde es notwendig andere Wege zu gehen. Als geschäftsführender Gesellschafter, habe ich mich dazu entschlossen das Familienunternehmen Möbel Fesser GmbH zu liquidieren um mich neuen Herausforderungen stellen zu können.  

Der Wandel und Preisverfall innerhalb der Möbelbranche, der Fachkräftemangel und die Digitalisierung waren die Hauptbeweggründe in eine neue Richtung zu denken.

Die ständig wachsenden Aktenberge und die tägliche Bürokratie, haben letztendlich verhindert, das zu tun was mir Spaß macht:

Die Planung und Realisierung von Inneneinrichtungen.

Daher stehe ich nun unseren Kunden und Interessierten gerne als Berater und Planer für Inneneinrichtungen zur Verfügung.

Möbel und Einrichtungsplanungen waren meine Motivation, als junger Mann meinen Abschluss an der Möbelfachschule in Köln zu absolvieren, und dem möchte ich mich wieder widmen.